Suche

Fügen Sie den zu suchenden Text ein und drücken Sie die Eingabetaste

Search here:
 

Aktuell

Home > News  > Prodec Stabstahl mit hervorragender Zerspanbarkeit von Outokumpu und Sidenor wird künftig von IMS in ganz Europa geliefert

Outokumpu, die IMS Group und Sidenor gaben heute ein Abkommen bekannt, nach dem IMS in wichtigen europäischen Ländern wie Deutschland, Dänemark, Frankreich, Spanien, Portugal und Italien alleiniger Vertreiber von Rundstäben aus Outokumpu Prodec® mit hoher Zerspanbarkeit sein wird. Im Februar 2017 hatten die Unternehmen bereits über einen ähnlichen Vertrag für Belgien und die Niederlande informiert

Im Rahmen des Vertrags werden Outokumpu und Sidenor Rundstäbe aus hervorragend zerspanbarem Outokumpu Prodec über den gesamten Abmessungsbereich von 6 bis 230 mm liefern. Die IMS Group, ein führender Vertreiber von Spezial- und Edelstahlstäben, verfügt über 49 Vertriebszentren in über zehn europäischen Ländern. Die Prodec Güten bieten die besten Bearbeitungsgeschwindigkeiten der Branche. Tests (V15 Test) zufolge kann die Bearbeitungsgeschwindigkeit mit Prodec erheblich verbessert werden, wodurch sich im Vergleich zu Materialien von Mitbewerbern auf dem Markt die Lebensdauer der Bearbeitungswerkzeuge verdoppelt. Mit Prodec können Kunden ihre Bearbeitungszeiten optimieren und so bei jedem Bauteil erheblich Kosten sparen (bis zu 50 % Einsparung je nach Anwendung).

IMS wird die Prodec Rundstäbe in allen Größen von 6 mm bis 230 mm und auf Wunsch auch noch größer anbieten. Die Kategorie Prodec ist in den Güten 304L/4307, 316L/4404 und 303/4305 sowie 17-4PH erhältlich. Diese eignen sich für verschiedenste Bereiche der spanenden Bearbeitung wie die Herstellung von Verbindungselemente, Ventilen, Druckstücken, Muttern, Bolzen und Schrauben, Getriebeteilen, Wellen und Lagern.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne: sidenor-direccion-comercial@sidenor.com