Suche

Fügen Sie den zu suchenden Text ein und drücken Sie die Eingabetaste

Search here:
 

Datenschutzpolitik

Home > Datenschutzpolitik

DATENSCHUTZPOLITIK

A. Verantwortliche Stelle

Die von Ihnen im Rahmen unserer vertraglichen Beziehung übermittelten personenbezogenen Daten werden von Sidenor Aceros Especiales, S.L.U., mit Sitz in Basauri (Bizkaia), Barrio Ugarte s/n, (im Folgenden “SIDENOR”) zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken bearbeitet.

Die einzigen personenbezogenen Daten, zu denen SIDENOR über die Website Zugang hat, sind diejenigen, die Sie freiwillig über die auf der Website verfügbaren Kommunikationskanäle übermitteln (Lebenslaufe, Emails und Telefon). Dementsprechend müssen Sie sich dessen bewusst sein, dass Ihre personenbezogenen Daten zur Registrierung Ihres Lebenslaufs oder Ihrer Anfrage auf der Website verlangt werden. Sollten Sie die von Ihnen ausdrücklich verlangten Daten nicht übermitteln, kann dann weder Ihr Lebenslauf eingereicht, noch Ihre Anfrage oder Informationsanforderung beantwortet werden.

Sie bestätigen und versichern, dass die von Ihnen übermittelten Daten wahrheitsgetreu und exakt sind, sowie Ihrem gegenwärtigen Status entsprechen. Dementsprechend verpflichten Sie sich, jegliche Veränderung dergleichen gemäß des in Ansatz E. Rechte der betroffenen eingeführten Verfahrens mitzuteilen, wobei sich SIDENOR das Recht vorbehält, den Anwender, der falsche Daten angegeben hat, von den registrierten Dienstleistungen unbeschadet der rechtlichen Folgen auszuschließen.

SIDENOR garantiert ausdrücklich, dass die personenbezogenen Daten der Anwender nicht an Dritte weitergegeben werden. Im Falle einer Übertragung der personenbezogenen Daten, sollen die Inhaber die vorherige, ausdrückliche, informierte und eindeutige Zustimmung der betroffenen Personen einholen.

B. Zwecke der Bearbeitung

Ihre Daten werden von SIDENOR zu folgenden Zwecken bearbeitet:

  1. Auf Grundlage der vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehung:
    1. Bearbeitung Ihrer Bewerbung, um als Mitarbeiter von SIDENOR angestellt zu werden.
  2. Auf Grundlage einer gesetzlich vorgeschriebenen Pflicht:
    1. Übermittlung von Information an staatliche Behörden, Regulierungsbehörden oder staatliche Stellen, falls per Gesetz, lokale Vorschriften oder im Rahmen von regulatorischen Verpflichtungen erforderlich.
  3. Auf Grundlage des legitimen Interesses von SIDENOR:
    1. Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage oder Informationsanforderung an SIDENOR.
    2. Durchführung von in Zusammenhang mit Produkten oder Dienstleistungen von SIDENOR stehenden kommerziellen und/oder Werbungsaktivitäten oder –mitteilungen, durch verschiedene Kanäle, auch durch elektronische Kommunikation oder dergleichen.
    3. Verwaltung Ihrer Daten als Anwender der Website.
    4. Wartung und Unterstützung bei der Anwendung der Website.
    5. Verbesserung Ihrer Erfahrung beim Browsen.
    6. Aufbewahrung von Aufzeichnungen und allgemeine Verwaltung.
    7. Aufrechterhaltung der Sicherheit des Netzwerks und der Information.

C. Empfänger

Wie in Absatz B. Zwecke der Verarbeitung beschrieben darf SIDENOR Ihre personenbezogenen Daten an staatliche Behörden, Regulierungsbehörden, staatliche Stellen oder Gerichte übermitteln, falls per Gesetz, lokale Vorschriften oder im Rahmen von regulatorischen Verpflichtungen erforderlich.

Neben den oben erwähnten Datenübertragungen arbeitet SIDENOR mit Drittanbietern zusammen, die zu Ihren personenbezogenen Daten Zugang haben und sie infolge ihrer Dienstleistungen im Namen und Auftrag von SIDENOR bearbeiten.

SIDENOR folgt strengen Kriterien beim Anbieterauswahl, um seine Datenschutzverpflichtungen zu erfüllen, und verpflichtet sich dazu, mit ihnen den entsprechenden Datenverarbeitungsvertrag abzuschließen, wonach ihnen die folgenden Verpflichtungen auferlegt werden: Anwendung von angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen ; Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu den vereinbarten Zwecken und unter exklusiver Berücksichtigung der dokumentierten Anweisungen von SIDENOR; Löschung oder Rückgabe von Daten an nach Beendigung der Dienstleistungen.

D. Aufbewahrung

Ihr Lebenslauf wird während eines Zeitraums von einem Jahr bewahrt; Ihre personenbezogenen Daten werden solange bewahrt, bis wir Ihre Anfrage oder Informationsanforderung beantworten können.

Nach Ablauf dieser Fristen werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sobald alle nötigen Formalitäten zur Handlung und Erfüllung jeglicher zwischen den Parteien verbleibenden Verpflichtung und alle nötigen Verwaltungsaufgaben durchgeführt worden sind.

Unbeschadet des Vorstehenden werden Ihre Daten ordnungsgemäß gesperrt, solange sich Verantwortlichkeiten aus unserer Beziehung zu Ihnen ergeben können, sowie zur Erfüllung von anderen gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtungen von SIDENOR.

Diesbezüglich gewährleistet SIDENOR, dass es keine Daten verarbeiten soll, sofern nicht zur Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen oder zur Übermittlung der erwähnten Daten an die öffentliche Verwaltung, Richter und Gerichte innerhalb der Verjährungsfrist der gesetzlichen Rechte oder Verpflichtungen erforderlich.

E. Rechte der betroffenen Person

Unter Berücksichtigung der geltenden Rechtsvorschriften dürfen Sie Ihre Zugangs-, Berechtigungs- Löschungs- und Widerspruchsrechte sowie das Recht auf Löschung, begrenzte Datenverarbeitung und Datenübertragbarkeit unter Nachweis Ihrer Identität (mit Kopie Ihres Personalausweises) unter folgender Postadresse: SIDENOR ACEROS ESPECIALES, S.L.U., mit Sitz in Basauri (Bizkaia), Barrio Ugarte s/n, oder unter folgender Email-Adresse: protecciondedatos@sidenor.com ausüben.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass SIDENOR eines der vorstehend genannten Rechte nicht geachtet hat, können Sie bei der nationalen Datenschutzbehörde Spaniens eine Beschwerde einreichen.