Suche

Fügen Sie den zu suchenden Text ein und drücken Sie die Eingabetaste

Search here:
 

Aktuell

Home > News  > SIDENOR WIRD ALS GASTREFERENT AN DER VON DEM “VEREIN UNGARISCHER BERG- UND HÜTTENLEUTE (OMBKE) ORGANISIERTEN “CLEAN STEEL 2018”-KONFERENZ TEILNEHMEN

Sidenor wird an der “Clean Steel 2018”-Konferenz teilnehmen, die in Budapest (Ungarn) vom 18.-20. September 2018 stattfinden soll

Diese 10. Ausgabe wird von dem Verein ungarischer Berg- und Hüttenleute (OMBKE)organisiert und wird Jahr für Jahr zur Referenzveranstaltung für alle Akteure, die an der Stahlherstellung durch Einschlüsse beteiligt sind. 58 Referate aus 24 Ländern über Sekundärmetallurgie und Stranggießen sollen gehalten werden, wobei die Entstehung und Veränderung der Einschlüsse im Stahl, die Simulation ihrer Entstehung, die Bewertung ihres Inhalts und ihrer Wirkung auf die Eigenschaften des Endprodukts analysiert werden.
Der von Sidenor in Zusammenarbeit mit RHI Magnesita gehaltene Vortrag: “Process and product quality improvement using RHI Magnesita´s gyronozzletm“ stärkt unsere Position in den guten Praktiken, die in der Herstellung von sauberen Stählen für den Einsatz in beanspruchenden Dienstleistungen entwickelt werden.

Unser Vortrag beruht auf den durchgeführten Arbeiten zur Verbesserung der Stahlqualität / Stahleigenschaften im Stranggießen-Prozess, anhand des Einsatzes eines revolutionären Eintauchrohres, das die Stahlflussbedingungen zwischen Gießwanne und Form verbessert und ein Produkt mit verbesserter Einschlusssauberkeit und Erstarrung schafft, wobei die Betriebsnormen der Anlage aufrechterhalten werden.

Mehr Information über die Konferenz und das Referatsprogramm erhalten Sie unter folgendem Link: http://cleansteel10.com/office.php