Suche

Fügen Sie den zu suchenden Text ein und drücken Sie die Eingabetaste

Search here:
 

Aktuell

Home > News  > Sidenor entwickelt einen ehrgeizigen computer- und netzsicherheitsplan

Nach verschiedenen Cyber-Angriffen auf einige große Unternehmen im Jahre 2017 entwickeln immer mehr IT-Abteilungen Maßnahmen zur Minimierung der Risiken und zur Vermeidung jeder Form von Cyber-Angriff.

In diesem Rahmen hat die IT-Abteilung von Sidenor einen ehrgeizigen Plan entwickelt, der verschiedene Arbeitsbereiche einschließt:

  • Überprüfung des Sicherheitsprozesses von jeder Computeranlage
  • Aktualisierung der Firewalls und Regeln zur Zugangskontrolle
  • Entwicklung eines Überwachungssystems mit Sicherheitswarnungen
  • Aktualisierung der Datenwiederherstellung
  • Neugestaltung, Segmentierung sowie Sicherheit des Netzwerks

Jetzt, wo sich das Unternehmen im Digitalisierungsprozess Sidenor 4.0 befindet, entspricht Computer- und Netzsicherheit einem wichtigen Teil, in den es zahlreiche Ressourcen investiert.

2018 ist ein spürbarer Impuls gegeben worden, und zwar dank des wachsenden Bewusstseins der Institutionen, wobei Sidenor zu den Unternehmen gehört, die mit der Unterstützung der Baskischen Regierung vielfältige Hilfen erhalten, um den Computer- und Netzsicherheitsplan einzuhalten.

Im August wurden das Netzwerk von Basauri und das Netz von Systemen modernisiert.

Im Verlauf des nächsten Quartals soll das Projekt zur Segmentierung und Sicherheit des Netzwerks starten, das die Implementierung von verschiedenen Firewalls, die Schaffung von Filterregeln zwischen Subnetzen und die Segmentierung der bestehenden Netzwerke einschließt, so dass jedes von den anderen isoliert werden und so die Verbreitung möglicher Angriffe vermieden werden kann.